Das Fleisch muss gehämmert sein für diesen spanischen Kracher

1
vor 4 Monaten

0,000 g CO2

Profilbild Leckerschmecker

Leckerschmecker

3 Abonnenten

Auf Pinterest merken: https://bit.ly/2GUmqwL Diese Rouladen sind wahrlich kein 08/15-Kaliber. Die mediterran-würzige Füllung hat es in sich! Lies hier unseren ganzen Artikel: http://www.leckerschmecker.me/spanisches-flair/?&ref=yt Dafür brauchst du: 1 Aubergine 60 g grüne Oliven 1 TL grober Senf 4 Schweinesteaks à ca. 150 g Salz und Pfeffer 100 g Chorizo 2 EL Paprikamus Für die Soße: 3 gewürfelte Zwiebeln 500 ml Rotwein 500 ml Brühe 1 Lorbeerblatt 2 Zweige Rosmarin So geht es: 1.) Bereite zunächst die Soße zu, indem du die Zwiebeln anbrätst, mit Rotwein ablöschst und anschließend die Brühe, das Lorbeerblatt sowie das Rosmarin hinzugibst und alles aufkochen lässt. 2.) Schneide nun die Aubergine in Streifen und salze sie anschließend. Tupfe die Streifen nach ca. 10 Minuten trocken und brate sie an. 3.) Hacke die Oliven und vermenge sie mit dem Senf. Trage diese Paste auf die Schweinesteaks auf, die du zuvor plattiert und mit Salz und Pfeffer gewürzt hast. Belege jedes Schweinesteak außerdem mit zwei Streifen Aubergine sowie ein paar Chorizoscheiben. Danach rollst du das belegte Fleisch ein und fixierst es mit einem geölten Spieß, bevor du es würzt und anbrätst. 4.) Gib die Soße in eine Auflaufform und lege die Rouladen hinein. Lasse sie bei 180 °C Umluft 45 Minuten lang im Ofen schmoren. Nimm das Fleisch anschließend aus der Soße, entferne das Lorbeerblatt und den Rosmarin und püriere die Soße in einer Schüssel mit dem Paprikamus sowie etwas Salz und Pfeffer. Wir wünschen euch einen guten Appetit! Mehr Rouladen-Rezepte gefällig? Polnische Kohlrouladen: http://www.leckerschmecker.me/bodenstaendiger-hochgenuss/ Frühstücks Rouladen: http://www.leckerschmecker.me/roellchen-zum-fruehstueck/ Rouladen Schichtbraten: http://www.leckerschmecker.me/fleischgenuss-in-schichten/

Mehr Videos von Leckerschmecker

Mehr Videos der Kategorien