Pizza Burger Rezept zum Nachbacken für das leckerste Mittagessen!

0
vor 6 Monaten

0,000 g CO2

Profilbild Leckerschmecker

Leckerschmecker

5 Abonnenten

Außen ist der Pizza Burger kross, innen saftig und weich. Mit dieser Kombi macht Fast Food richtig Spaß! Dafür brauchst du (für 4 Portionen): Für den Teig: 500 g Mehl 4 g Trockenhefe 1 TL Zucker 1/2 TL Salz 10 ml Olivenöl 250 ml Wasser Für die Füllung: 250 g Mozzarella 200 g gebratenen Bacon 4 große Scheiben Tomate 500 g Hackfleisch 12 Scheiben Salami So geht es: Verknete die Zutaten für den Teig gut miteinander und lasse ihn in einer mit einem sauberen Handtuch abgedeckten Schüssel für eine Stunde an einem warmen Ort gehen. Zupfe etwa ein Fünftel vom fertigen Teig, forme dieses zu einer Kugel und rolle sie zu einem runden Fladen aus. Bemehle die Innenfläche einer kleinen Schüssel und lege den Teig über diese. Der Teig überlappt dabei den Schüsselrand. Drücke den Teig sanft auf den Boden der Schüssel und presse den über den Rand stehenden Teig um die Schüssel. Bedecke den Boden des Teiges mit einer Schicht Mozzarella. Auf diesen legst du mehrere kurze Streifen Bacon, gefolgt von einer Tomatenscheibe. Forme das Hackfleisch zu vier identisch großen, gleichmäßig geformten Burgern und brate sie beidseitig braun an. Gerne kannst du die Burger nach deinen persönlichen Vorlieben würzen. Die fertigen Burger legst du in den Pizzateig. Um die Burger zu schließen, formst du aus dem übrigen Fünftel Pizzateig vier kleine Fladen, mit denen du die Füllung abdeckst. Schlage nun den über den Schüsselrand stehenden Teig um und drücke ihn fest. Stürze die Pizza-Burger aus den Schüsseln, lege sie auf ein Backblech und schneide ihre Oberseite kreuzförmig ein. Bestreue die Oberseiten mit etwas Mozzarella und lege je drei Scheiben Salami auf sie. Bei 200 °C backst du sie für 10 Minuten. Den Artikel zum Rezept findest du hier: http://www.leckerschmecker.me/ohne-kleckern/?&ref=yt

Mehr Videos von Leckerschmecker

Mehr Videos der Kategorien