Zwiebelsuppe Rezept | Einfach selber machen mit überbackenem Käse Toast

2
vor 2 Jahren

0,000 g CO2

Profilbild Beas Rezepte und Thom

Beas Rezepte und Thom

11 Abonnenten

Zwiebelsuppe ala Bea. Genau das richtige für kalte Tage ist eine kräftige Zwiebelsuppe, dazu noch überbackenes Weißbrot mit Käse, perfekt. Diese Zwiebelsuppe kann man auch als Vorspeise reichen, dann darf das Toast oder Weißbrot auch etwas dekorativer angerichtet werden, ansonsten geht natürlich auch die rustikale Variante. Ich finde das Überbacken des Toasts sehr praktisch, wenn man keine feuerfesten Formen hat um die Zwiebelsuppe direkt im Backofen mit Käse zu überbacken. Das Toast oder Weißbrot saugt sich mit der Suppe voll und zusammen mit dem Käse , einfach nur lecker. Bei den Zwiebeln könnt ihr so wie ich, eure Reste verwerten, falls mal Rote oder Weiße Zwiebeln von einem anderen Gericht über sind, einfach mit in die Zwiebelsuppe geben. Viel Spaß beim Kochen Beas Rezepte und Ideen https://www.facebook.com/BeasRezepteUndIdeen/ Zutaten für meine Zwiebelsuppe ca. 10 mittelgroße Zwiebeln 1 große Knoblauchzehe 1-1/2 EL Zucker ½ TL Kümmel (das macht die Suppe bekömmlich und schmeckt gut) 1 guten TL Majoran Salz z.B. Azafran ""Himalaya Salz" http://amzn.to/2jx2wye * * Falls Ihr ein Produkt über diesen Amazon Link kaufen solltet, werden wir zu einem kleinen Teil an den Einnahmen beteiligt. Es entstehen keine Mehrkosten für euch. Pfeffer 500 ml Rinderfond ca. 250 ml Wasser 1 guten Schuss Malzbier Außerdem : Weißbrot Scheiben oder Toastbrot Käse zum Überbacken

Mehr Videos von Beas Rezepte und Thom

Mehr Videos der Kategorien