HUMINSTOFFE für Rasenflächen - NOVIHUM Argil® oder Fine® - Testergebnisse und Spaß beim RASENFREAK

0
vor 8 Monaten

0,000 g CO2

Profilbild Andreas Krauss - Rasenfreak

Andreas Krauss - Rasenfreak

2 Abonnenten

Hat NOVIHUM Argil® meinen Rasen verbessert? Ist das Produkt für kurz geschnittene Rasenflächen geeignet? Im Juli habe ich das Produkt gestreut. Ich zeige Euch in diesem Video die Ergebnisse und experimentiere mit einem zweiten Produkt von NOVIHUM. Das Produkt heißt NOVIHUM Fine®. #Huminstoffe #Novihum #RASENFREAK Homepage von NOVIHUM: https://novihum.com/de/ Amazon Link* zu NOVIHUM Fine®: https://amzn.to/3eyQgsv Amazon Link* zu NOVIHUM Argil®: https://amzn.to/2DM4xDH *) Die aufgeführten Links sind Affiliate-Links. Durch einen Kauf über einen Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Vielen Dank für Deine Unterstützung! Huminstoffe regen unter anderem das Wurzelwachstum an und erhöhen so die Wasserspeicherkapazität des Bodens. Dadurch sind die Pflanzen besser gegen Trockenstress geschützt. Bei sandigen Böden hilft vor allem der Tonzusatz von NOVIHUM Argil® dabei die Wasserspeicherkapazität des Bodens zu verbessern. Ebenso kann die Menge von Dünger reduziert und damit effizienter dosiert werden. NOVIHUM wird mit einer Rate von 100 g/qm 4 x im Jahr appliziert. Also pro Streuung sind 25g/qm ideal. Da das Produkt möglichst schnell zu den Wurzel wandern soll, kann man NOVIHUM auch sehr gut zusammen mit mechanischen Pflegemaßnahmen, wie z.B. Vertikutieren oder Aerifizieren, ausbringen! Wie die Humuseinheit aus der Bodenkunde besitzt NOVIHUM ein C/N Verhältnis von 10,5 bis 11. Die Huminstoffe in NOVIHUM geben den Stickstoff über einen langen Zeitraum in den Boden ab. Ein Teil des Stickstoffs (Ammoniumanteil) wird in den ersten 4 bis 6 Wochen in den Boden abgegeben. Bei einer Rasenneuanlage kann eine größere Applikationsmenge von 200 bis 500 g/m2 gewählt werden. Die Höhe der Applikationsmenge richtet sich nach der Humusversorgung des vorliegenden Bodens. Vor der Rasensaat NOVIHUM in den Boden leicht einarbeiten bzw. mit dem Mutterboden vermischen. *) Die aufgeführten Links sind Affiliate-Links. Durch einen Kauf über einen Link werde ich am Umsatz beteiligt. Dies hat für Dich keine Auswirkungen auf den Preis. Vielen Dank für Deine Unterstützung! Unter anderem mit Musik von Stefan Schnabel (www.stefanschnabel.com) und Christian Krauss. Impressum auf unserer Homepage: https://www.rasenfreak.de

Mehr Videos von Andreas Krauss - Rasenfreak

Mehr Videos der Kategorien