Georgisches Brot Rezept - Das leckerste Backrezept direkt aus Georgien

1
vor 4 Monaten

0,000 g CO2

Profilbild Leckerschmecker

Leckerschmecker

3 Abonnenten

Ein supereinfaches Geheimrezept für ein georgisches Brot. Das wird dir garantiert aus den Händen gerissen. Dafür brauchst du: 1 runden Pizzateig 1 Mozzarellakugel, in Stücke geschnitten 5 längs halbierte, getrocknete Tomaten 200 g Rinderhackfleisch 1 Zwiebel, gewürfelt 1 Knoblauchzehe, gehackt 80 ml Tomatensoße oder passierte Tomaten Salz Pfeffer 100 g geriebenen Cheddar 1 Ei 1 EL geschnittenen Schnittlauch So geht es: Du fängst an wie mit einer Pizza, denn du rollst den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus. Nun legst du den Mozzarella wie gebogene Klammern an 2 gegenüberliegenden Seiten auf den Teigrand. Mit den getrockneten Tomaten verfährst du genauso – sie kommen jeweils an die Innenseiten der Mozzarellaklammern. Jetzt schlägst du den Pizzateig vorsichtig über den Mozzarella und die Tomaten ein und rollst danach den Teig auch ein wenig ein. Zum Schluss drückst du die Enden zu Spitzen zusammen. Das Ganze sollte nun etwa bootförmig aussehen. Für die Füllung vermischst du in einer Schüssel das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Knoblauch, der Tomatensoße und etwas Salz und Pfeffer. Die Masse verteilst du nun gleichmäßig im Brot, streichst sie glatt und drückst sie mit einem Löffel leicht an. Streue den geriebenen Käse über das Brot. Als letzten Schliff schlägst du ein rohes Ei in die Mitte. Damit du endlich reinbeißen kannst, muss die Leckerei natürlich noch gebacken werden. Schiebe sie dafür bei 180° C für etwa 25 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Er sollte auf der Umluftfunktion laufen. Möchtest du den Artikel dazu lesen? Du findest ihn hier: http://www.leckerschmecker.me/georgisches-brot/?&ref=yt

Mehr Videos von Leckerschmecker

Mehr Videos der Kategorien