Lass die 2 Eiskugeln in eine Schüssel fallen. Nach 45 min ist das perfekte Dessert fertig!

0
vor 4 Monaten

0,000 g CO2

Profilbild Leckerschmecker

Leckerschmecker

3 Abonnenten

Perfekt für den Spontan-Besuch! 😬🥧😬 Auf Pinterest merken: http://bit.ly/2IQZ2pG Hier kommst du zum Rezept: https://www.leckerschmecker.me/drei-schnelle-desserts/?&ref=yt Dafür brauchst du: Crème brûlée: 2 Kugeln Vanilleeis 1 Eigelb Tiramisu: Löffelbiskuits 50 ml kalten Kaffee 300 ml kalte Sahne Warmer Schokoladenkuchen: 1 Schokoladenmuffin 1 Lindor-Schokoladenkugel So geht es: 1.) Crème brûlée Für die Crème brûlée schmilzt du zunächst in einer kleinen Schüssel 2 Kugeln Vanilleeis in der Mikrowelle. Füge danach ein Eigelb hinzu und vermenge alles mit einem Löffel. Gib die Mischung in eine kleine Auflaufform und stelle diese in eine größere Auflaufform. Fülle Wasser in die größere Auflaufform, sodass die kleine Form in einem Wasserbad steht. Schiebe alles bei 120 °C Umluft für 45 Minuten in den Ofen. Wenn die Crème fertig ist, streue noch etwas Zucker auf die Oberfläche und karamellisiere sie mit einem Küchen-Bunsenbrenner. 2.) Tiramisu Für die Mini-Tiramisus benötigst du kalten Kaffee und kalte Sahne. Gib beides in ein hohes Gefäß und schüttele es kräftig, bis die Kaffeesahne steif geworden ist. Natürlich kannst du auch einen elektrischen Handmixer benutzen. Lege dann eine kleine Auflaufform mit ein paar Löffelbiskuits aus und schichte diese abwechselnd mit der Kaffeesahne-Creme. Zum Schluss kannst du noch etwas geriebene Schokolade oder Schokostreusel auf die Oberfläche streuen. Stelle die Tiramisus für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. 3.) Warmer Schokoladenkuchen Für den warmen Schokoladenkuchen brauchst du einen fertigen Schoko-Muffin. Trenne mit einem kleinen runden Löffel ein Stück aus der Mitte des Muffins heraus und lege eine Lindor-Schokoladenkugel in die Mulde. Lege danach das herausgenommene Muffinstück wieder in die Mitte auf die Kugel und gib den Muffin für ca. 2 Minuten bei ca. 400 Watt in die Mikrowelle. Bestäube den Muffig noch ein wenig mit Puderzucker – und fertig ist ein leckerer Schokokuchen mit flüssigem Kern. Guten Appetit! Hier kommst du zum Rezept aus dem Bonusvideo: https://www.leckerschmecker.me/viel-zu-klein/?&ref=yt

Mehr Videos von Leckerschmecker

Mehr Videos der Kategorien