Ekelst du dich auch vor diesem Gemüse? Dabei ist es so ...

0
vor 6 Monaten

0,000 g CO2

Profilbild Leckerschmecker

Leckerschmecker

5 Abonnenten

Diese 3 Rezepte heben Brokkoli auf ein neues Level. Garantiert lecker! Auf Pinterest merken: http://bit.ly/2QCvHyz Hier kannst du alles noch einmal genau nachlesen: https://www.leckerschmecker.me/brokkoli-tartes/?&ref=yt Dafür brauchst du (für 12 Tartes): Für die Brokkolikruste (für alle drei Varianten identisch): 500 g Brokkoli 110 g geriebenen Parmesan 2 Eier 1 EL Olivenöl 1 gehackte Knoblauchzehe So geht es: 1.) Putze zunächst den Brokkoli, schneide ihn dann in Röschen und mixe diese mit einem Stabmixer fein. Gib nun nacheinander die restlichen Zutaten hinzu und vermische alles sorgfältig. 2.) Kleide nun die Vertiefungen einer Muffinform mit dem Brokkoliteig aus. Er sollte etwa 1 cm dick sein. Backe den Teig in der Form nun für 25 Minuten bei 180 °C im Umluftmodus. 1. Bolognese-Mozzarella-Tartes Dafür brauchst du: Öl zum Anbraten 400 g Rinderhackfleisch 1 fein gewürfelte Zwiebel 2 fein gehackte Knoblauchzehen 2 EL Tomatenmark 2 EL frische gehackte Petersilie 300 g Tomatensauce 15 g frisches Basilikum 1 TL Salz ½ TL Pfeffer 100 g geriebenen Mozzarella Basilikumblätter als Garnierung So geht es: 1.) Lass zunächst das Öl in einer Pfanne heiß werden und brate dann das Hackfleisch darin an. Gib nun Zwiebel und Knoblauch hinzu und brate beides etwas mit. Nun kommen das Tomatenmark, die Tomatensauce, die Kräuter und die Gewürze hinzu. Lass alles zugedeckt für etwa 15 Minuten köcheln. 2.) Fülle den Hackfleischmix in die Brokkoli-Vertiefungen, streue den Mozzarella darüber und backe die Tartes noch einmal für ca. 5 Minuten bei 180 °C Umluft. Garniere die Tartes anschließend nach Belieben mit Basilikum. 2. Hähnchen-Pesto-Tartes Dafür brauchst du: Öl zum Anbraten 2 gewürfelte Hühnerbrüste Pfeffer 150 g grünes Pesto 4 in Scheiben geschnittene Kirschtomaten So geht es: 1.) Lass reichlich Öl in einer Pfanne heiß werden und brate die Hühnerbrüste darin an. Streue etwas frisch gemahlenen Pfeffer darauf und vermische dann das Huhn sorgfältig mit dem Pesto. 2.) Fülle das Hühnchen nun in die Vertiefungen in der Muffinform und garniere die Tarte anschließend mit ein paar Tomatenscheiben. 3. Ricotta-Kräuter-Tartes Dafür brauchst du: 400 g Ricotta 2 EL frische gehackte Petersilie 10 g frisches gehacktes Basilikum Salz, Pfeffer 4 in Scheiben geschnittene Kirschtomaten So geht es: Vermische den Ricotta sorgfältig mit den Kräutern und den Gewürzen, teile die Mischung auf die Vertiefungen in der Muffinform auf und belege die kleinen Werke mit Tomatenscheiben. Guten Appetit! Hier kommst du zu dem Rezept aus dem zweiten Video: https://www.leckerschmecker.me/herzhaftes-gebaeck/?&ref=yt

Mehr Videos von Leckerschmecker

Mehr Videos der Kategorien