Kasseler Frikadellen Rezept - Burger mit Kassler Patties | Herzhaft kochen

5
vor 2 Jahren

0,000 g CO2

Profilbild Beas Rezepte und Thom

Beas Rezepte und Thom

11 Abonnenten

Kasseler Frikadellen - Frikadellen mal anders. Als es das letzte mal bei uns Kasseler gab haben wir überlegt ob man aus Kasseler auch Frikadellen machen kann. Gesagt, getan und als lecker eingestuft, alle waren begeistert und fanden die Idee klasse. Viele haben einen Fleischwolf, nutzen ihn aber meist nur für Spritzgebäck zu Weihnachten, das ist doch schade. Kasseler Frikadellen wird es bei uns nun öfters geben. Dazu passen wunderbar, wie auch zum Kasselerbraten, Kartoffeln und Sauerkraut. Die Kasseler-Burger sind bei uns auch gut angekommen, da ist mal etwas ganz anders und geschmacklich einfach der Hit, für alle die Kasseler mögen, werden die Burger lieben. Ab jetzt wird vielleicht auch bei euch, der Fleischwolf mehr genutzt. Kasseler ist schon von Haus aus gepökelt, deshalb salzig, wenn ihr die Kasseler Mett-Masse fertig macht kein Salz mehr zugeben, ansonsten habe ich die Masse wie ganz normale Frikadelle zubereitetet, geformt und gebraten. Beas Rezepte und Ideen https://www.facebook.com/BeasRezepteUndIdeen/ Viel Spaß beim Kochen Zutaten für Kasseler Frikadellen 1 Kg Kasseler Nacken 1-2 Zwiebeln 2 Eier 1 eingeweichtes Brötchen (oder Paniermehl) Pfeffer Zubereitung: Die Zwiebeln in Würfel schneiden, an rösten und etwas abkühlen lassen. Das Kasseler in grobe Stücke schneiden , sodass es durch die Öffnung des Fleischwolfs bei mir die SMEG smf01 passt und wolfen. Zu der Masse nun alle anderen Zutaten geben, verkneten, zu Frikadelle formen und braten. Die Frikadellen nach Wahl servieren oder Kasseler Burger zubereiten.

Mehr Videos von Beas Rezepte und Thom

Mehr Videos der Kategorien