Lebkuchen Marmelade Rezept auf Apfel oder Pflaumen Basis selber machen | Mitbringsel

0
vor 2 Jahren

0,000 g CO2

Profilbild Beas Rezepte und Thom

Beas Rezepte und Thom

11 Abonnenten

Winter, Weihnachtliche Lebkuchen-Marmelade. Diese Lebkuchen-Marmelade macht sich natürlich prima auf dem Frühstückstisch und das nicht nur zur Adventszeit, aber damit lassen sich auch herrliche andere Sachen machen. Ich brauche sie für ein Rezept welches ihr natürlich bald seht. Je nach Geschmack kann die Lebkuchen-Marmelade mit Äpfeln oder Pflaumen gemacht werden oder ihr macht es so wie ich und macht einfach beides. Zum Abfüllen habe ich mir kleine Marmeladengläser und etwas Schickschack zum verzieren geholt. In die Gläser passen 200 ml und bei 1 Kg Obst bekommt ihr 8 Gläser. Diese kann man auch wunderbar als kleines Mitbringsel verschenken. Viel Spaß beim Nachmachen Beas Rezepte und Ideen https://www.facebook.com/BeasRezepteUndIdeen/ Zutaten für die Lebkuchen-Marmelade 1 Kg Pflaumen oder Äpfel 1 Kg Gelierzucker 1zu1 60 g Marzipan 2 TL Zimt ca. 15 g Lebkuchen-Gewürz Zubereitung: Das Obst in kleine Stücke schneiden. Alles zusammen in einen großen Topf geben und bei kleiner Temperatur erwärmen, so das sich der Zucker auflöst und das Obst Saft ablässt. Nun die ganze Masse fein pürieren. Den Herd höher stellen, so das die Lebkuchen-Marmelade anfängt zu kochen, nun 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Marmeladen sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und auf den Kopf stellen. Nach dem Abkühlen genießen, zum backen verwenden oder verschenken :-)

Mehr Videos von Beas Rezepte und Thom

Mehr Videos der Kategorien